Erste alpine Schritten erfolgten in den Schrofenwände der Mieminger Kette im Tiroler Inntal. Auf Grund einer 150-jährigen Familientradition auch frühe Beschäftigung mit Kräutern und Volksheilkunde. In diesem Bereich auch ständige Weiterbildung und Auseinandersetzung.  Studium der Architektur, Ethnologie und Kunstgeschichte. Nach intensiver Gebietserkundung Bearbeitung des Alpenvereinsführers Mieminger Kette. Über mehrere Jahre Betreuung der "Alpinen Aus-kunftsstelle" in Innsbruck.  Nach dem Verfassen mehrere Kletter- und Wanderführer sowie als freier Mitarbeiter unterschiedlichster Fachmedien heute als freier Publizist tätig. In Ergänzung dazu mehrere Monate im Jahr in unterschiedlichsten Regionen unterwegs. Dabei wird versucht, versteckten kulturellen Spuren einer Region nachzugehen und an den Tag zu bringen, um somit ein gesamtheitliches Bild eines Landstriches freizulegen. Diese Hinterfragung geschieht neben dem geschriebenen Wort auch mittels Zeichenutensilien und der Lichtbildnerei, wobei dies neben Veröffentlichungen, unter anderem auch von Kurzgeschichten, auch in Ausstellungen und Lesungen mündet.  

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© naturWANDERkultur